Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?

Steuer-News | Unternehmer-News

Ministerrat beschließt Paket zur Stärkung von Start-ups in Österreich – LBG Österreich informiert Sie über die Details.

Stand: 6. Juli 2016

Die österreichische Bundesregierung hat am 5. Juli 2016 ein Maßnahmenbündel zur Förderung von innovativen Start-ups und Spin-offs in Österreich beschlossen. Wichtige Stichworte: Risikokapitalprämie, Lohnnebenkosten-Förderung, Start-Up Visum, Patent-Check, Gründungs-Fellowships, 24 h Quick-Check, Förder-Pilot.

Dazu Heinz Harb, Steuerberater/Unternehmensberater und Managing Partner bei LBG Österreich: „Das Vorhaben der Bundesregierung, innovativen Start-ups und Spin-offs die Unternehmensgründung und eine erfolgreiche Entwicklung gerade in der schwierigen Startphase zu erleichtern, ist erfreulich und ein positives Signal für Österreichs Wirtschaft. Wichtig ist nun, rasch die Details auszuformulieren und in der Umsetzung pragmatisch zu handeln!“.

Die Umsetzung und konkrete Ausgestaltungen der beschlossenen Maßnahmen bleiben abzuwarten. Die bis dato festgelegten Details finden Sie im pdf Download "Ministerrat beschließt Stärkung von Start-ups in Österreich - LGB Österreich informiert Sie über die Details".

LBG Österreich berät österreichische Start-Ups, Spin-Offs und Betriebsansiedelungen an 30 bundesweiten Standorten. Bitte wenden Sie sich an einen unserer LBG-Standorte oder an .

Unternehmensgründer finden nützliche Tools und Gründerwissen auf unserer LBG-Gründerplattform unter www.lbg.at.