Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?

Kanzleinachfolge - wir betreuen Ihren Steuerberater-Klientenstock weiter

Sie sind SteuerberaterIn und suchen eine gute Lösung für Ihre Kanzleinachfolge ...

Den allermeisten SteuerberaterInnen liegt die sorgfältige Weiterbetreuung ihrer Klienten am Herzen. Sie schauen sich daher meist frühzeitig vor dem Ruhestand - oder aus einem anderen persönlichen oder privaten Grund für die Abgabe des Klientenstocks - um eine geeignete Kanzleinachfolge und eine damit verbundene vernünftige wirtschaftliche Lösung um.

Falls dies auf Sie zutrifft, laden wir Sie gerne ein, mit uns ein unverbindliches Gespräch zwecks Kennenlernen der wechselseitigen Interessen und Möglichkeiten zu führen. Wir haben Interesse daran, sowohl unsere bereits bestehenden österreichweiten LBG-Standorte durch Übernahme eines Steuerberater-Klientenstocks zu berufsüblichen Konditionen in der jeweiligen Region weiter auszubauen als auch daran, interessante neue Standorte durch Klientenstockerwerb zu eröffnen. Dabei sind für uns vielfältige Varianten der Übernahme von Klienten und Mitarbeitern oder auch eine sukzessive mehrjährige Überleitung denkbar - abhängig von Ihren Interessen und der jeweiligen Situation. 

Natürlich ist auch die berufsübliche Klientenüberleitung bei gleichzeitigem Eintritt des bisherigen Kanzleiinhabers bei LBG als "Salary Partner" oder "Equity Partner" unter Vereinbarung eines attraktiven, erfolgsorientierten Packages, abhängig von der jeweiligen Situation, möglich - gemeinsam sind vielfältige Herausforderungen bei Wahrung einer eigenständigen Beratung und Kanzleiführung oft leichter zu meistern.

Falls sich in Ihrem Team für eine selbstständige Klientenberatung und unternehmerische Teamführung geeignete BerufskollegInnen finden, sollten wir auch unbedingt über das Interesse des Kollegen/der Kollegin an der Übernahme einer künftigen Führungsposition bei der weiteren Betreuung des Klientels bei LBG sprechen. Immer wieder lehnen tüchtige junge SteuerberaterInnen nur deshalb eine Kanzleinachfolge bzw. Klientenstockübernahme ab, weil sie das damit verbundene wirtschaftliche Risiko und die alleinige Gesamtverantwortung scheuen - was in einer komplex gewordenen Welt durchaus verständlich ist. Mit der wirtschaftlichen Klientenstockübernahme durch LBG und unserer vielfältigen Unterstützung für unsere in der täglichen Klientenberatung und Teamführung stehenden KollegInnen können wir eine win-win Situation anbieten. Und - der Weg in eine spätere Partnerschaft steht interessierten und erfolgreichen SteuerberaterInnen bei LBG offen.  

Sollte kein interessierter oder geeigneter Nachfolger verfügbar sein, stellen wir einen geeigneten Berufskollegen oder bauen einen solchen gemeinsam mit Ihnen auf oder suchen eine geeignete Persönlichkeit.

In welcher konkreten Konstellation auch immer - wir bieten Ihren Klienten und MitarbeiterInnen die Einbettung in das fachliche und organisatorische Umfeld von LBG Österreich und fördern eine prosperierende, weitere Entwicklung. 

Bei Interesse bitten wir Sie, unabhängig von Ihrem regionalen Standort einfach mit WP/StB Mag. Heinz Harb ( oder Tel.: 01/531 05 - 1403) zwecks Vereinbarung eines persönlichen, unverbindlichen Gesprächs Kontakt aufzunehmen. Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen. Vertraulichkeit ist für uns selbstverständlich!