Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?

Erbrecht & Steuern ab 1.1.2017
21. Februar 2017, Wien (Zusatztermin)


Mit 1.1.2017 tritt das Erbrechtsänderungsgesetz 2015 in Kraft. Damit kommt es – nach der bereits 2015 in Kraft getretenen EU-Erbrechtsverordnung – zu abermals einschneidenden Änderungen der bisherigen Vorschriften.

Im Fokus dieser Fachveranstaltung stehen - vor dem Hintergrund der neuen gesetzlichen Bestimmungen - entscheidende, für die Praxis relevante Rechts- und Steuerfragen rund um das nationale und internationale Erbrecht.

  • Neuerungen im gesetzlichen Erb- und Pflichtteilsrecht ab 1.1.2017, die Sie kennen sollten
  • Schenkung und Vererbung unter Vorbehalt des Fruchtgenussrechts
  • Verlegung des gewöhnlichen Aufenthalts ins Ausland – zur Vermeidung des österreichischen Pflichtteilsrechts
  • Steuerliche Ansässigkeit entscheidet über steuerliche Belastung im Erbfall
  • Auswirkungen der Rechtsform auf den „Wegzug“ und die dadurch ausgelöste Steuerbelastung
  • Hat eine steuerliche Schenkungsmeldung oder auch deren Unterlassen Indiz-Wirkung?


Vortragende sind:
RA Univ.-Prof. Dr. Johannes Reich-Rohrwig, CMS Reich-Rohrwig Hainz, Wien
WP/StB Dr. Harald Manessinger, LBG Österreich GmbH Wirtschaftsprüfung & Steuerberatung
 
Datum: 21. Februar 2017, 17.00 - 18.30 Uhr (Zusatztermin aufgrund großer Nachfrage)
Ort:   LBG Österreich, Boerhaavegasse 6, 1030 Wien
Wir bitten um Anmeldung:
oder telefonisch unter 01/53105 DW 1720 (Claudia Enzfellner)
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Einladung "Erbrecht & Steuern ab 2017, Wien 21.2.2017" zum Download.

 

Foto Manessinger und Reich-Rohrwig

Univ.-Prof. Dr. Johannes Reich-Rohrwig

Johannes Reich-Rohrwig ist einer der führenden Rechtsanwälte in Österreich in den Bereichen Gesellschaftsrecht, Wirtschaftsrecht und Erbrecht. Als solcher ist er laufend mit der Nachfolgeplanung, Errichtung von Testamenten und Stiftungen, Verfassung von Verträgen und von Rechtsgutachten im Wirtschaftsrecht sowie Vertretung bei Vertragsverhandlungen betraut.


Dr. Harald Manessinger

Beeideter Wirtschaftsprüfer & Steuerberater, Tax-Partner und Geschäftsführer bei LBG Österreich. Er leitet das Kompetenz-Center „Steuern & Bilanzrecht“ bei LBG Österreich und ist Mitglied des Fachsenats für Steuerrecht der Kammer der Wirtschaftstreuhänder. Beratungsschwerpunkte: Familienunternehmen und Privatstiftungen, Unternehmensnachfolge, Umgründungen, Rechtsformwahl, steuerliche Optimierung bei Kauf und Verkauf von Unternehmen.

 

LBG Österreich ist mit 500 Mitarbeiter/innen an 30 Standorten in Wien, Niederösterreich, Burgenland, Steiermark, Kärnten, Oberösterreich, Salzburg, Tirol sowie Klienten in Vorarlberg ein führendes Beratungsunternehmen in Österreich und berät Unternehmen vielfältigster Branchen, Rechtsformen und Unternehmensgrößen – Familienunternehmen, Personen- und Kapitalgesellschaften, Einzelunternehmer, Freie Berufe, mittelständische Unternehmensgruppen, private und öffentliche Institutionen, Vereine, Verbände sowie international tätige Unternehmen.

Event empfehlen